Meisterschaft vorzeitig beendet

Nach der Absage des Finallaufes in Liedolsheim ist nun auch entschieden, dass die GTC Meisterschaft vorzeitig nach 6 von 7 geplanten Rennen beendet ist.

Unter Abwägung aller Optionen musste die GTC Organisation entscheiden, dass der letzte Lauf nicht nachgeholt werden kann. Alle denkbaren Möglichkeiten erwiesen sich als kaum praktikabel. „Gerne hätten wir die Meister in einem Finallauf gekürt, doch die Umstände haben dies leider nicht möglich gemacht“

So endet die GTC Saison 2020 wie sie begonnen hat. Pandemiebedingt kurios, mit einem einer Absage der ersten Läufe, Verschiebung und Neuansetzung der Termine und schlussendlich mit Absage des Finallaufes.

Dennoch gibt es einen würdigen Meister. Mit drei Siegen und drei zweiten Plätzen darf sich Honda Spirit verdient zum 23. GTC Meister gratulieren lassen und kann damit den Titel souverän verteidigen.  

Eine ausführliche Würdigung aller Titelträger und der Rückblick auf eine kuriose Saison folgt.