Junior Trophy & Senior Master in Hahn

Mit 9 Startern bei den Junioren und 8 Senior Masters Teams, sind die 3h Sonderwertungen in diesem Jahr auch Quantitativ gut besetzt.

1614142_627098607374577_7359483133652468224_oBeim Saisonauftakt überraschte bei den Junioren das WDW Junior Team besonders. Zwar mussten sie sich den starken Junioren vom MSC Oberflockenbach beugen, aber diese Truppe war in Hahn auch nicht zu schlagen. Schließlich beendeten die Flookies die 3h Marke sogar als Gesamtführender. Trotzdem, die WDW Mannschaft, im letzten Jahr neu eingestiegen, hat schnell gelernt und konnte in Hahn viele höher gehandelte Mannschaft hinter sich lassen. Den Dritten Rang belegten die MSC O Slalom Kids, die eigentlich noch weiter fahren wollten, aber ihr Chassis quittierte den Dienst kurz nach Ablauf der 3h Marke. Knapp dahinter verpasste der MSC Osnabrück den Sprung auf das Siegerpodest vor den beiden Neueinsteigern vom WGKC II und dem  Scuderia Junioren aus Berlin. Unbelohnt blieb die starke Performance von den Scorpions Junioren, die beim zweiten Boxenstopp erst mit Untergewicht (1kg) und dann noch ohne Feuerlöscher tankten. Die fälligen Zeitstrafen warfen die Scorpions weit zurück.

IMG_1049 Viel Spannung gab es bei den Senior Masters. Die ersten Drei trennten im Ziel nur Sekunden. Mit 6 Sekunden Vorsprung kreuzten die Hausexperte.de II die Ziellinie vor Honda Spirit. Als Dritter, weitere 6 Sekunden zurück, fuhr die PixelX Mannschaft aus Braunschweig ins Ziel. Alle drei Mannschaften konnten dabei starke 07er Zeiten hinlegen. Um eine Runde abschüttelt wurde dabei der amtierende BEBA-Cup Sieger Sensory Minds GP auf dem 4ten Rang. Die Offenbacher mussten sich der Angriffe von Shark Endurance II erwehren die nur Sekunden dahinter als 5ter ins Ziel fuhren.