Favorit stolpert!

In der Junior Trophy wird es noch einmal spannend. Der bisherige Tabellenführer und Seriensieger vom ADAC Junior Team Südbayern (15) verpasste den dritten Sieg in Folge, weil man mit einem Kupplungsproblem auf der Strecke strandete und sich damit früh 4 Runden Rückstand einfing. Da ließen sich die ABR Junioren natürlich nicht zweimal Bitten und durften einen starken Sieg in der 3h Junior Wertung in Liedolsheim feiern. Man glaubt es nicht, es war ihr erster Junior-Sieg überhaupt.  Hallo, das ist der amtierende Cup-Champion! In der Vergangenheit hat die #52 immer in den ersten 3 Rennstunden das eine oder andere Problemchen gehabt, womit man die Junior Wertung des Öfteren vermasselte obwohl der Speed immer da war. Egal, in Liedolsheim ließen sie nichts anbrennen und hatten die Cool Runnings Junioren im Griff. Die #175 freute sich dennoch über P2, genau wie die zweite Mannschaft des ADAC Junior Teams Südbayerns (16) sich über den dritten Rang freute.

Die Minis vom MSC Oberflockenbach kommen dem Podium immer näher. Bei ihrem dritten Lauf verpassten sie mit Rang 4 das „Stockerl“ nur knapp, lagen im Ziel aber vor den Überfliegern der Junioren vom ADAC Südbayern (15)

Die haben damit ihre Tabellenführung an die ABR Junioren abgegeben, liegen mit nur 1 Pünktchen Rückstand aber nur knapp zurück. Es erwartet uns nun ein Herzschlag-Finale, zumal die #16 (9 Punkte zurück auf Rang 3) auch noch um den Titel mitfahren könnte.