Bärenstarke Cup Teams,

18057107_1338826942878777_4184652181995099356_nbeim GTC Saisonauftakt in Oppenrod, und dies zeigte sich schon im Qualifying. Gleich 5 Teams erreichten diese zweite Runde des Zeittrainings. Die Plettenberger Talentfrei Mannschaft feuerte ihre #10 auf den fantastischen 5 Startplatz im Gesamtklassement.

18058121_1337634359664702_3851583685346821409_nIm Rennen setzte sich dann die Überraschung fort. Nach 200 Runden hielt sich Talentfrei immer noch in den Top-Ten des Gesamtklassements. Doch die Plettenberger hatten einen heißen Verfolger. Die Rookies von ABR Kartsport Thüringen lagen nur eine Runde hinter der #10 und machten ständig Druck. Dabei fuhren die Thüringer ihr erstes GTC Rennen überhaupt. P3 zu diesem Zeitpunkt hielt Shark Endurance Racing II vor den MSC O Junioren und MBS Racing aus Köln.

18058038_1338819122879559_6366316245415613812_nWer dachte bis zur Unterbrechung hätte sich der Höhenflug der Rookies erledigt, sah sich getäuscht. Im Gegenteil. Talentfrei führte zwar aber ABR konnte sich zurückrunden und war nun rundengleich. Needracing.com schnappte sich P5 von MBS, die MSC O Junioren schoben sich an Shark vorbei auf P3.

Der Sonntag war einfach nur Racing vom feinsten. In den letzten zwei Stunden fighteten Talentfrei und ABR Kartsport um den Klassensieg mit dem glücklicheren Ende für die Thüringer von ABR. Talentfrei Racing kam lächerliche 9 Sekunden zurück auf P2. Was für eine starke Leistung beider Mannschaften.

DSCN9005Die nächsten Drei hatten es etwas ruhiger. Die MSC O Junioren hatten 3 Runden Rückstand und ärgerten sich über eine 1 Minuten Strafe. Dafür hatten sie von hinten keinen echten Druck. Shark Endurance Racing II belegte Rang 4 vor den unglaublichen von MBS Racing aus Köln, die sich wieder an needracing.com vorbeischieben konnten.