Aufmüpfige Rookie-Junioren

Die Junior Trophy der GTC ist in diesem Jahr eine Zweiklassen Gesellschaft. Da machen die erfahrenen Teams des ADAC Nordbadens wohl die Laufsiege unter sich aus. Kein Wunder, in ihrem letzten Juniorenjahr können sie auf drei Jahre Erfahrung zurückblicken. Dahinter jedoch tobt ein Vierkampf um den letzten Podestplatz. Alles Neueinsteiger bis auf die ABR Junioren, die ihr Rookiejahr 2019 absolvierten. Aber ausgerechnet die Thüringer haben in den ersten 3h Rennstunden einfach kein Glück. In Wittgenborn war es eine defekte Kupplung die die #52 dann auf den letzten Platz verdammte.

Weiterlesen

ABR Festspiele in Wittgenborn

Die drei Rennen zum Beba-Cup in Wittgenborn sowie der Kampf um die Podestplätze waren vom feinsten. Vier Mannschaften drückten der Veranstaltung ihren Stempel auf.

Als da wären: Die #67 vom K-Race-Team by SolidBam, der Rookie vom Rheintal MSC und die beiden ABR Teams von Sensory Minds und ABR-KBJ.

Weiterlesen

Das falsche Pferd?

Schön, wenn man zwei Pferde im Stall hat. In der GTC hat man sie aber mehr auf der Rennstrecke und manchmal (einmal zu oft) in der Boxengasse. So auch die Mannschaft des ADAC Team Nordbaden die mit ihre #15 & #16 in der Trophy Klasse für Furore sorgen.

Weiterlesen

Das Glück des Meisters

Bei besten (Corona) Bedingungen fand in Wittgenborn das GTC Super Race Weekend statt. Zwei 3h Rennen am Samstag und ein 6h Rennen am Sonntag fanden bei strahlendem Sonnenschein statt. Die gegenüber dem Auftakt in Belleben verschärften Corona-Vorschriften, stellten die 30 Teams und alle Beteiligten vor große Aufgaben, wurden jedoch von allen ausnahmslos und mit einem großen Lob vom Bahnbetreiber gemeistert.

Weiterlesen

GTC Saisonstart in Belleben

Saisonstart Anfang August, Hygiene Konzept an der Strecke, Partyverbot im Fahrerlager und Mundschutz bei den Boxenstopps. Keine rosigen Aussichten für die Langstreckenfreaks der German Team Championship wo ja der Spaß am Kartfahren und das Miteinander im Vordergrund steht. Trotzdem fand sich ein akzeptables Feld von 25 Mannschaften in Belleben zu den beiden ersten Läufen über 9h und 3h ein.

Weiterlesen