Alle Ergebnisse aus Liedolsheim bestätigt!

Die obligatorische Motorenkontrolle nach dem Finallauf in Liedolsheim ist abgeschlossen. Alle drei kontrollierten Motore der Startnr. #15, #34 und #96 entsprachen dem aktuellen GTC Reglement.

Der Motor der Startnr.15 wurde komplett zerlegt und überprüft.
Bei den Motoren der Nr. 34 und 96 wurde der Vergaser, Knierohr, Kerze, Kipphebel, Zündung und das Schwungrad kontrolliert.

Bei den Plomben aller drei Motoren wurden keine Spuren einer eventuellen Manipulation festgestellt.