ADAC Team Nordbaden holen in Cheb den 4. Junior Sieg 2019

Das dominierende Junior Team des Jahres ist eindeutig die #15 des ADAC Team Nordbadens. In Cheb feierte die Mannschaft ihren 4-Laufsieg. Doch sie machten es spannend, als sie sich bei Halbzeit eine Stop&G0 wegen Fahrtzeitüberschreitung einhandelten. Doch kurz vor Schluss passierte den FirEx Junioren das gleiche Malheur und auch die ADAC Team Nordbaden Junioren konnten diese Geschenke nicht verwerten.

So fuhr der ADAC Nordbaden einen weiteren Junioren Doppelsieg nach Hause mit der #15 vor der #16. Die FirEx Junioren auf P3 jubelten trotzdem, schließlich war es ihr erster Podestplatz 2019.

Die MSC O Junioren fuhren in Cheb mit einem neuen Chassis und zeigten sich auch dadurch stark verbessert. Rang 4 vor den Schnitzelalm Junior Mädels und dem ABR Junior Team, war der Lohn.