ADAC GTC Super Race Weekend Wittgenborn

Livetiming aus Wittgenborn hier:

speedhive.mylaps.com/LiveTiming/

14:28 #68 tauscht den Vergaser

14:26 #52 unter Gelb überholt –> Stop & Go

14:14 #52 unter Gelb überholt –> Stop & Go

13:56 #44, #15, #5, #52, #52, #74 zu schnell unter Full Course Yellow

13:07 #33 zu schnell unter Full Course Yellow –> Stop & Go

12:44 #68 tauscht ihren Motor wieder zurück

12:26 #68 tauscht ihren Motor wieder zurück

11:47 #28 Bremsstange gebrochen

11:46 #5 zu schnell unter Full Course Yellow –> 10 Sek

11:14 #007 Haltelinie Waage überfahren –> Stop & Go

10:22 #68 tauscht Motor

9:46 #67 rollt aus und sorgt für das erste Pace Kart des noch jungen Rennens

9:01 So schnell kann es gehen. Die #52 muss schon in der ersten Runde ihre Hinterachse wechseln

Sonntag 9 Uhr und wir starten unser letztes Rennen des Super Race Weekend.

17:37 #34 leichtfertig herbeigeführte Kollision mit gravierenden Folgen zu Lasten der #3

Liveticker aus Wittgenborn:

17:33 #175 Untergewicht

17:08 #16 Betreten der Strecke ohne Erlaubnis –> 3 Min

16:34 #23 Speedlimit Boxengasse

16:26 #28 Speedlimit Boxengasse

16:25 #13 Speedlimit Boxengasse

15:30 #175 Betreten der Strecke ohne Erlaubnis –> 3 Min

15:29 #175 rollt aus und verursacht die zweite Pace-Kart Phase des Rennens

15:16 #75 und #33 sorgen für die erste Pace-Kart Phase des Wochenendes

15:00 Das zweite Rennen am heutigen Tage geht auf die Reise. Jedoch ohne die #189, da ihr Starterseil gerissen ist.

13:15 #75 Speedlimit Boxengasse

13:04 #2 zu schnell unter Full Course Yellow

12:56 #23 zu schnell unter Full Course Yellow

12:37 #20, #16, #175, #68 zu schnell unter Full Course Yellow

12:29 #20, #96, #16, #007, #34, #74 zu schnell unter Full Course Yellow

12:13 #175 Motor nicht ausgemacht beim Wechsel

12:09 #51 wechselt den Motor

11:50 #20 muss hinten rechts das Rad wechseln weil ihr Radstern gebrochen ist und in Richtung Motor gewandert ist.

11:20 Das erste Rennen des Super Race Weekend mit der Juniorwertung hat sich auf die 3 stündige Reis gemacht. Das Ziel heißt wohl für alle Sieg.

Über die Poleposition im ersten Rennen konnte sich #22 Honda Spirit freuen. Sie platzierten sich damit vor der Überraschungsmanschaft des heutigen Qualifyingmorgens mit der #52 ABR Junior Team. Auf dem dritten Startplatz geht der Polesitter des zweiten Rennens auf die Reise. Das ist mit #34 MSC Oberflockenbach.