Standpunkt

Warum es keine Sollzeit bei den Boxendurchfahrten geben sollte

Der Langstreckensport ist ein Teamsport und anders als bei den Sprintrennen, geht es nicht darum wer der schnellste Fahrer ist (oder wer die schnellste Fahrerpaarung zusammengestellt hat) sondern wer das beste Team ist. Dazu gehören alle Beteiligte; Fahrer, Mechaniker, Taktiker und Boxencrew.

Weiterlesen

Erstaunliche Erkenntnisse bei der Analyse der Boxendurchfahrten.

Auch weil das Thema von festen Durchfahrtszeiten bei den GTC Boxendurchfahrten immer wieder einmal Thema in der GTC ist, haben wir uns die Durchfahrtszeiten einmal genauer angeschaut.

Da bot sich das diesjährige Bavarian 24h geradezu an, gab es doch nur 4 Pace-Kart Phasen und kaum technische Defekte, die die Durchfahrtszeiten beeinflussen.

Weiterlesen

Speed ist nicht alles

in der GTC, das zeigt sich besonders beim Blick auf die Zeitenanalyse. Wir haben uns erneut alle schnellsten Rennrunden der Mannschaften angeschaut und analysiert.

Wie schon in den letzten fünf Jahren konnte das schnellste Team nicht Meister werden. In diesem Jahr stellte der MSC Oberflockenbach auch einen neuen Rekord auf. Noch nie war ein Team, über das Jahr gesehen, so dominant bei den schnellsten Rennrunden. Gleich 3 x die schnellste Runde gedreht und die schlechteste Rennrunde der #34 reichte in Oppenrod noch zu P6 bei den schn. Runden. Im Schnitt erreichten sie Platz 2,5 in dieser Disziplin. Rekord, unter 3,0 kam noch keiner.

Weiterlesen