WGKC zum Dritten

Dritter Sieg in Folge und klare Tabellenführung für den WGKC bei der 3h Senior Masters in Templin. Gegen die Stuttgarter war erneut kein Kraut gewachsen, obwohl die Cool Runnings erbitterte Gegenwehr leisteten und nur 22 Sekunden Rückstand im Ziel hatten. Auch die schnellste Rennrunde ging an die Cool Runnings, die zum ersten Mal das Kubica Chassis in der Senior Masters an den Start brachten. Platz drei dann für die Hausexperten.de (8) die knapp (1,8 Sek.) das Messebau Racing Team hinter sich lassen konnten. Die BIGBOYS aus Sylt kämpften ebenfalls mit um das Podium. Um knapp 10 Sekunden verpassten sie dieses und belegten Platz5.

Der WGKC also klar auf Meisterschaftskurs nun mit 13 Punkten Vorsprung auf die Cool Runnings. Diese wiederum lösten das Messebau Racing Team als besten Verfolger ab, die mit einem Punkt Rückstand Rang 3 belegen.