Vorzeitige Titelentscheidung in der Senior Masters und Junior Trophy

Mit ihrem 4.Saisonsieg machte die MSC O Junioren in Wackersdorf den Titel in Junior Trophy fest. Sie siegten souverän mit 2 Runden Vorsprung vor RS Racing und 4 Runden vor der Scuderia Nove Rossos. Die Berliner wurden durch eine Zeitstrafe wegen Untergewicht zurückgeworfen, aber weder die #9 noch RS Racing hatten in Wackersdorf eine realistische Chance gegen die gut aufgelegten Junioren des MSC Oberflockenbach. Zum Finallauf in Liedolsheim reisen die Oberflockenbacher mit einem Vorsprung von 13 Punkten und, obwohl 15 Punkte für einen Laufsieg vergeben werden, sind trotzdem nicht mehr abzufangen, da die Junior Trophy in diesem Jahr äußerst schwach besetzt ist und selbst der Letzte noch mindestens 8 Punkte bekommt. Einzige Voraussetzung: Die #32 muss 75% der Renndistanz schaffen um Punkte zu erhalten. Aber das sollte das geringste Problem darstellen.

 

Überhaupt nicht mehr rechnen muss dagegen der WGKC (28) Die fuhren in Wackersdorf ebenfalls ihren 4. Saisonsieg ein und liegen nun uneinholbar, mit 15 Punkten Vorsprung, an der Tabellenspitze. Die mit 8 Startern gut besetzte Senior Masters war deutlich spannender zumal die Hausexperten auch von den Rundenzeiten auf dem Niveau der #28 lag. Dennoch hatten die Hausexperten gegenüber dem Messebau Racing Team das nachsehen und musste sich mit P3 begnügen. So entspricht der Einlauf in Wackersdorf auch dem aktuellen Tabellenstand. Der WGKC vor den Messebauern und den Hausexperten.

Der Kampf um die Vice Meisterschaft ist in der Junior wie in der Senior Meisterschaft hingegen völlig offen.