Über € 30.000,00 an Prämien und Preisgelder!

MSC Oberflockenbach gewinnt den GTC Preisgeld-Cup 2019

Der MSC Oberflockenbach hatte wahrlich keine gute GTC Saison, aber gerade die vielen technischen Probleme und Unfälle sorgten nun für den Sieg im GTC Preisgeld-Cup.
Es ist ja ein Novum im Rennsport, doch die GTC geht hier auch eigene Wege und spendiert, neben den Prämien für Pole, schnellste Rennrunde oder eingefahrene Meisterschaftspunkte, ein Preisgeld für den ersten Motorwechsel, Schaden Hinterachse und vieles mehr. Für viele Betroffene ein schwacher Trost, aber immerhin ein Trostpflaster.

So darf sich der MSC O in diesem Jahr über 624 Punkte, entspricht € 312,00 freuen. Dazu kommen dann ja auch noch die Prämie (für alle die sich eingeschrieben haben und das gesamte Jahr dabeibleiben) in Höhe von € 800,00.
Weitere Prämien erhielten die Teams für den Einsatz einer zweiten Mannschaft oder für Langjährige Teilnahme (mehr als 50 Rennen)

In Summe kommt da ein Preisgeld- und Prämientopf von über € 30.000,00 zusammen, die auf die 29 eingeschrieben Teilnehmer verteilt werden/wurden. Und das ist dann schon eine Summe die man im Kartsport nicht alle Tage sieht.