Neue Sieger bei der GTC Senior Masters

Der amtierende Senior Champ vom WGKC hatte es in Templin nicht einfach. Mit der #98 schob ein weiteres Team in die Startaufstellung, dass man jederzeit als Sieganwärter ansehen darf. dasCARTteam.de nutzte das 3h Senior Masters Rennen in Templin als Roll-out für das Bavarian 24h.

Im Qualifying setzte zwar Honda Spirit II die Maßstäbe, aber die Rodenbacher mussten nach Motorschaden im freien Training auf ein unverplombtes Triebwerk zurückgreifen und fuhren von da ab außer Konkurrenz. Da konnte man auch gleich dem Veranstalter ein Gefallen tun, und Maxis Reifen unter Realbedingungen testen. Diese erwiesen sich als wesentlich schneller als die vorgeschriebenen BEBA Slicks, der Verschleiß war allerdings dementsprechend höher.

Aber zurück zum Kampf um die Punkte. Senior Pole für den WGKC vor den in Templin stark auftrumpfenden Jungs von Sensory-Minds GP.  Die anderen Masters Team lagen weiter zurück (-3 Zehntel) bildeten aber ein schönes Verfolgerpack und standen im Gesamtfeld alle zusammen auf P25-27, angeführt von der #98 vor Messebau und den Cool Runnings.

Gleich nach dem Start setzte die #98 dann zur Aufholjagd an und konnte sich von den Gridnachbarn absetzen. Coll Runnings fiel relativ schnell aus der Entscheidung, als ein defekter Heckauffahrschutz repariert werden musste. Die Messebauer waren mit der #63 das ganze Wochenende „off-Pace“ und mussten sich im Ziel mit P4 begnügen, während der Fight um den Laufsieg wirklich sehenswert war.  Nach der 1. Rennstunde hatte die #98 richtig aufgeschlossen, Sensory Minds führte dank einer anderen Strategie vor der #98 und dem WGKC.

Zur 2h Marke führt dann das.CARTteam.de vor dem WGKC und der #13. Kurze Zeit später sah man dann klarer, sprich „Boxenstoppbereinigt“ Es entwickelte sich ein Fight bis zum fallen der Flagge. Die #98 hatte letztendlich den einen Tick besseren Punch und siegt denkbar knapp mit 2,7 Sekunden Vorsprung vor dem WGKC. Sensory-Minds verlor erst in der Schlussstunde den Anschluss war mit P3 aber nicht „unglücklich“