Der Meister schlägt zurück

War es zum Saisonauftakt noch das Messebau Racing Team welches die 3h Senior Masters dominierte, schlug jetzt der amtierende Meister zurück. Der WGKC aus Stuttgart war praktisch nicht zu bezwingen, was auch die Rundenzeiten belegten. Während alle anderen Teilnehmer mit Zeiten von 57-Mitte innerhalb von 2-3 Zehntel lagen, umrundete das Mach1 vom WGKC die Strecke in Oppenrod gut 0,5 Sekunden schneller. Die logische Folge; deutlicher Sieg in der Senior Masters mit 1 Runde Vorsprung auf die #63 der Messebauer. Die Cool Runnings belegten P3 vor der #13 von Sensory Minds GP. Hier gab es zum Saisonauftakt den Zieleinlauf ebenfalls in umgekehrter Reihenfolge.

Dies hat nun einen kuriosen Meisterschaftsstand zur Folge. Der WGKC zusammen mit den Messebauern auf P1 (beide gut 27 Punkte) und Sensory Minds GP zusammen mit den Cool Runnings auf P3 (beide 19 Punkte) Wenn es auch erneut nur 4 Starter bei den Senioren gab, so bleibt die Meisterschaft völlig offen und spannend.