Dominik Buss sichert sich zum dritten Male den GTC Driver-Cup!

Nach 2015 und 2016 nun Driver Cup Titel Nummer 3 für Honda Spirit Fahrer Dominik Buss. Damit zieht er mit Pascal Karsten und Carsten Waibel gleich, die ebenfalls 3 Titel erringen konnten.
 
In diesem Jahr war es enorm knapp, schließlich kommt es nicht allzu oft vor das ein Vice-Meister Team den Driver Champ stellt. Bei Domink Buss waren die 6 Sonderpunkte für schnelle Rennrunden ausschlaggebend. Ohne diese Zusatzpunkte wären gleich vier Piloten punktgleich an der Spitze. So aber brachten je 2 x die zweit-schnellste und 2 x die dritt-schnellste Rennrunde den Erfolg.

Weiterlesen

RS Racing mit erstem Junior Sieg

Die Meisterschaft war schon in Wackersdorf entschieden und so konnten die Junioren befreit angasen. Die MSC O Junioren als auch RS Racing erwischten einen klasse Tag in Liedolsheim und mischten von Anfang an im vorderen Drittel des Gesamtklassements mit. Auch ihre schnellsten Rennrunden lagen bis auf das Zehntel gleichauf, so war es kein Wunder das beide Mannschaften nahezu im Parallelflug Richtung der 3h Marke marschierten. Im Ziel durfte sich dann die #15 vom RS Racing über ihren ersten Junior Sieg freuen. Der neue Meister musste sich um 15 Sekunden geschlagen geben und nur mit 1 Runde Rückstand kreuzte die Scuderia Nove Rosso als Dritter die Ziellinie.

Endlich die Hausexperten

Was für ein Jahr für die Hausexperten (50) Die gesamte Saison über waren sie bei jedem Rennen vorne mit dabei und immer wieder verhinderte unsagbares Pech einen Trophy- wenn nicht sogar Gesamtsieg. In Oppenrod war es ein fauler Reifensatz, in Wackersdorf verendete Weiterlesen

Livetiming und Liveticker vom ADAC GTC 12h Liedolsheim

Hier gehts zum Livetiming von Liedolsheim: speedhive.com Auf Smartphones und Tablets sind die Ergebnisse über die Speedhive App zu verfolgen.

powered by:

14:00 Nach 12h hartem Kampf hier in Liedolsheim gewinnt #22 Honda Spirit 5.9s vor #22 KSF Bosch. Auf Rang 3 beendet #11 Schnitzelalm Racing das Rennen.

Die Trophy Wertung gewinnt #50 Hausexperten.de III vor der #12 EM Racing Cheb und der #32 MSC O Juniorteam.

Den BEBA Cup konnte #51 ensory Minds by ABR II für sich entscheiden. Auf Rang 2 beenden #84 RBM das Rennen. #66 MBS Racing landen auf Rang 3.

13:10 #10 Pace-Kart ungerechtfertigt angefordert –> 3 Min

13:07 #10 strandet –> Pace-Kart

13:00 #99 Achsbruch

12:30 #14 rollt auf der Strecke aus –> Pace-Kart

12:14 #28 keinen Feuerlöscher in der Tankbox

12:02 #19 Kette verloren –> Pace-Kart

11:21 #60 stellt aufgrund fehlender Motorleistung ab

11:17 #14  Dreher in der Boxengasse

11:08 #84 Fahrer nicht bremsbereit im Kart –> Stop&Go

11:05 #65 Haltelinie Waage überfahren –> Stop & Go

11:03 #8 Stoßstange schleift

10:40 #21 ins Pace-Kart Feld gefahren –> 1 Min

10:31 #101 rollt aus –> Pace-Kart

10:25 #12 Blockieren der Fahrspur –> Stop&Go

10:00 #99 Benzinpumpe defekt –> Pace-Kart

9:01 #84 bleibt mehrfach stehen in der Einführungsrunde zum Restart –> Pace-Kart

Weiterlesen