BPR Racing by Autoglas mit erstem Saisonsieg

DSC_5131BPR Racing gewinnt in Wackersdorf die Seniormasters und schiebt sich punktgleich mit dem bisherigen Tabellenführer vom WGKC auf P1. Der WGKC hatte in Wackersdorf ein schlechtes 3h Rennen und kam nur auf Platz 6 ins Ziel. Nachdem sie in Cheb pausierten meldeten sich die Hausexperten mit P2 zurück, konnten die BPR Jungs aber nicht wirklich gefährden. Curto Racing wurde Dritter vor Shark und NFO MS by Ghost Busters.

 

FirEX by Daytona nach hartem Kampf zum Trophy Sieg beim Bavarian 24h

19894731_1893580044299058_7267550099052474230_nDas ging ja gut los in der Trophy. Bereits nach einer Stunde fasste Mitfavorit, dasCARTteam.de, eine Zeitstrafe und der Tabellenführer von NFO Ghost Busters musste eine Kupplung ersetzen. Beide fielen erst Mal weit zurück. Am Ende der Pokerstunde, nach ca. 3h zeigte sich dass das Kollektiv Seidel bei der Reifenwahl alles richtig gemacht hatte und lag in Führung vor Curto Racing und NFO Ghost Busters (21). Weiterlesen

Verrücktes Bavarian 24h und endlich Honda Spirit

22-Podium-sektBeim Bavarian 24h in Wackersdorf, erinnerte einiges an die legendären 24h Rennen auf der Nordschleife.

GTC Chef Frank Jelinski orakelte schon vor dem Rennen das dieses Bavarian 24h genau so verrückt werden könnte wie das diesjährige Le Mans oder Nürburgring 24h Rennen.

So hielt die 20te Auflage des Kart-Klassikers für die 44 Teams einige Überraschungen bereit. Die wechselhaften Bedingungen wurden erwartet aber das das gesamte Feld in Summe 240 Minuten still stand, erlebt man zwar oft am Ring aber doch nicht beim Kartrennen in Wackersdorf! Weiterlesen

Nach den Motorschäden die Überraschung

IMG_3571Für die 20. GTC Saison bedanken sich die Organisatoren bei ihren Mannschaften. Da bekommen z.B. alle Teams die mehr als 100 GTC Rennen absolviert haben in diesem Jahr 20% Nachlass auf das Nenngeld. NCOAT.one bedankte sich schon bei den Testtagen mit Prämien beim Warm-up Race.

In Cheb gab es bei der Siegerehrung dann eine weitere Überraschung. Gleich drei Teams mussten während des Super-Race-Weekends einen kapitalen Motorschaden hinnehmen, dafür hielt Frank Jelinski drei Umschläge bereit, unter anderem ein Trostpflaster von NCOAT.one in Höhe von € 150,00

Übergabe MotorDie betroffenen Teams durften sich einen Umschlag aussuchen, wobei Alex Schula vom Team WGKC den Hauptgewinn zog. Ein flammneues Treibwerk, gestiftet von HB-Kart-Racing, dem Service Provider der GTC! Helmut Biebas (HB-Kart-Racing) überreichte dem sichtlich verdatterten Alex Schula das neue Triebwerk im Wert von € 1750,00

Unser Dank geht an Helmut Biebas von HB-Kart Racing und Jens Jüttner von NCOAT.one.
Wir wünschen allen Teams weiterhin viel Spaß und Action in der GTC und das in diesem Jahr keine weiteren Motorenschäden zu beklagen sind.

Willkommen bei Freunden
Frank Jelinski